Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind die evangelische Kirchengemeinde in Langenhain-Ziegenberg. Unser kleiner Ort liegt am Tor zum Taunus zwischen Bad Nauheim und Usingen. Ganz besonders stolz sind wir auf den tollen evangelischen Kindergarten, der zu unserer Gemeinde gehört.

Sie möchten gerne Ihr Kind taufen lassen oder kirchlich heiraten? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen. Außerdem können Sie hier mehr über aktuelle Veranstaltungen und Gottesdienste erfahren.

 

 

 

Ostern 2022

Nachdem das Osterfest in den letzten zwei Jahren auf Distanz gefeiert werden musste, wollten wir dieses Jahr wieder "ganz normal" feiern. Schon die Vorbereitungen haben so viel Spaß gemacht. Vor Ostern noch hat der Kirchenvorstand das Gemeindehaus auf Vordermann gebracht und einen Hänger voll mit kaputten und unbrauchbaren Dingen zum Wertstoffhof gefahren. Die Unmengen an Kerzen und Tischdecken erinnerte uns daran: Es ist alles da, was wir brauchen. Auch Liederbücher fanden wir zu allen Gelegenheiten des Kirchenjahres reichlich.

Am Karfreitag feierten wir einen Gottesdienst mit Abendmahl, an dem das Kreuz schwarz verhängt wurde. Auch das große Holzkreuz vor dem Taufbecken blieb zunächst kahl. Am Ostersamstag dann ergrünte das Kreuz mit Buchsbaumzweigen aus Gärten im Dorf, Narzissen und Tulpen. Im Gemeindehaus wurde das Frühstück für den nächsten Morgen emsig vorbereitet.

Um fünf Uhr am Ostermorgen fand sich eine, wie ich fand, doch recht große Zahl an Menschen zum Osterfeuer über dem Friedhof ein. Dort wurde die neue Osterkerze entzündet und dann in die Kirche zum Gottesdienst getragen.

Das Frühstück im Anschluss an die Osternacht konnte man sich nicht besser vorstellen: die Tische waren geschmückt, es war von allen reichlich da und es tat gut, nach so einer kurzen Nacht gemeinsam einen heißen Kaffee zu trinken.

Vielen Dank geht an alle, die das ermöglicht haben! Ganz besonders möchte ich dem Kirchenvorstand, den Menschen, die das Frühstück vorbereitet und begleitet haben und natürlich der Feuerwehr danken, die wie immer für das sichere Abbrennen des Feuers vor Ort war.

Am Ostermontag dann folgten viele Familien aus der Region der Einladung auf den UHU zu uns nach Langenhain-Ziegenberg und machten bei der lustigen Ostereiersuche mit anschließendem Kindergottesdienst mit. Das Wetter hätte dafür mit strahlendem Sonnenschein nicht besser sein können. So mancher hat sich auf dem UHU am Ostermontag den ersten Sonnenbrand des Jahres geholt...

Das regionale Team für Kinder- und Jugendarbeit hat mal wieder bewiesen, dass es gut tut Dinge gemeinsam zu planen und durchzuführen. Es hat einen Riesenspaß gemacht!

Friedensgebet in Langenhain-Ziegenberg

Roger Möckel
Friedensgebet vor der Kirche

Viele von uns waren und sind schockiert über das, was letzte Woche in der Ukraine passiert ist. Auf Anregung aus dem Kirchenvorstand hin wurde am Freitag spontan beschlossen, ein Friedensgebet bei uns stattfinden zu lassen. Auf allen Kanälen, die uns zur Verfügung standen haben wir dafür geworben.

So waren wir doch mehr als erwartet, haben gemeinsam gesungen und für die Ukraine gebetet. Jeder konnte sich ein Friedenslicht mit nach Hause nehmen.

In den nächsten Tagen wird unser Kirchturm als sichtbares Zeichen unserer Solidarität in den Landesfarben der Ukraine angeleuchtet sein.

Am Freitag treffen wir uns wieder zum Friedensgebet um 18:30 Uhr vor der Kirche.

Handys für Hummel, Biene & Co

Sophie-Lotte Immanuel

105 Millionen Geräte lagern in deutschen Schubladen. Dabei enthalten sie wertvolle Rohstoffe wie Kupfer, Gold, Nickel und seltene Erden. Die Entsorgung von Altgeräten im Hausmüll ist in Deutschland verboten. Wohin also mit den alten Handys und Tablets?

Seit 2011 schon gibt es eine Kooperation zwischen dem NABU und der Firma Telefonica. Der NABU sammelt mit seiner Aktion „Handys für Hummel, Biene & Co“ Altgeräte und leitet sie an eine Sammelstelle weiter. In der gemeinnützigen GmbH AfB (Arbeit für Menschen mit Behinderung) werden die Handy geprüft und sortiert. Noch funktionsfähige Geräte werden repariert, gereinigt und professionell von allen Altdaten befreit. Dann werden die Geräte in Europa wiederverkauft.

Alle anderen Geräte kommen in eine Recyclinganlage, wo verwertbare Rohstoffe wieder gewonnen werden. Jährlich erhält der NABU dafür eine Spende von Telefonica, und dieses Geld fließt in den Insektenschutz.

Die evangelischen Kirchengemeinden in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg beteiligen sich an der Sammelaktion von Altgeräten. Bis zum 28. Februar stehen Sammelboxen bereit: In Ober-Mörlen können Altgeräte zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros abgegeben werden, außerdem steht die Box zu den Gottesdienstzeiten bereit. In Langenhain-Ziegenberg finden Sie die Sammelbox tagsüber im Pfarrhof in der Fauerbacher Straße 2.

Wir hoffen, dass wir einige Geräte sammeln und so den Insektenschutz unterstützen können. Tragen Sie zum Umweltschutz bei und machen Sie mit!

Offener Kreativkreis

Bei dem ersten Treffen des Kreativkreises am 12.1. sind schon schöne Dinge entstanden. Unter Anderem dieser Nikolausstiefel mit Weihnachtsmäusen darauf!

Bei einer Tasse heißem Tee fand sich ein kleiner Kreis Frauen zusammen und hatte schon allerlei Ideen für den Adventsbasar in der Tasche: von Topflappen über Küchenschürzen, selbstgestrickten Socken und selbstgebastelten Weihnachtskarten bis hin zu Baumschmuck. Es macht Spaß, mit einem Ziel vor Augen die Ideen durch den Raum zu werfen. Die Eine kann gut häkeln, die Andere gut Nähen, die Dritte bastelt gerne - so kann man immer etwas dazulernen.

Der Kreativkreis ist ein offener Treff und alle, die Lust haben sind herzlich eingeladen! 

Unser Ziel ist ein Adventsbasar am Ende des Jahres, wo wir unsere selbstgemachten Dinge für den guten Zweck verkaufen wollen.

 

 

Bilder der weihnachtlich geschmückten Kirche

  • J. Gaul
  • J.Gaul
  • J.Gaul
  • J.Gaul
  • J. Gaul

Außergewöhnliche Adventskränze

Am 14.11. fand unser Workshop zum Adventskranz-Stecken statt. Manche hatten vielleicht gedacht wir lernen einen ganz normalen Adventskranz aus Tannen zu binden- aber wir hatten etwas Ausgefalleneres zu erwarten: Florist Matthias Erpenbeck brachte viele ungewöhnliche Materialien mit - zum Beispiel junge Dattelzweige, Eukalyptuskapseln, Hibiskusblüten und Steineiche.

Mit seiner Anleitung und Hilfe entstanden tolle individuelle Kränze, die man so sicher nicht im Geschäft kaufen kann.

Wir bedanken uns sehr für diesen tollen Nachmittag!

 

 

Herbstsammlung der Diakonie Hessen

Dieses Jahr sind die Konfis aus Langenhain-Ziegenberg und Ober-Mörlen zum ersten Mal in den beiden Orten unterwegs gewesen um für die Diakonie in Hessen zu sammeln.

Dabei ist ein Betrag von 368,61€ zusammengekommen.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich!

Der Frauenkreis trifft sich wieder!

Sophie-Lotte Immanuel
Einladung zum Frauenkreis

Nach langer Pause kommt ab Oktober endlich wieder der Frauenkreis zusammen. Der Frauenkreis findet wöchentlich Mittwochs ab 15 Uhr im Gemeindehaus statt. Die Frauen bringen reihum einen Kuchen mit, Hanni Schäfer kümmert sich um den Kaffee. Wir freuen uns, dass dieser Kreis in unserer Gemeinde wieder aktiviert wurde!

Adventskranz-Workshop mit Florist Matthias Erpenbeck

Am 14. November findet im Gemeindehaus in Langenhain ein Workshop zum Binden von Adventskränzen statt. Anstatt kurz vor dem 1. Advent noch schnell einen Kranz im Supermarkt zu kaufen haben wir die Gelegenheit unseren ganz individuellen Kranz in gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Sekt und Gebäck selbst zu gestalten. 

Die Plätze für den Workshop sind bereits alle belegt.

Florist Matthias Erpenbeck: www.freigebunden.de

 

 

top